Sonntag, November 27, 2022
Hohe Temperaturen – hohe Waldbrandgefahr!
 
Mit Blick auf die hohen Temperaturen und der sich daraus ergebenden hohen Gefahr von Waldbränden hat der Kreisfeuerwehrverband Ennepe-Ruhr e.V. wichtige Hinweise in seiner Pressemitteilung zusammengefasst. Zusätzlich können Sie dieser Tipps für Ihre Gesundheit und die Ihrer Tiere während der Hitze entnehmen. [dd]
Die Pressmitteilung können Sie nachfolgend aufrufen:
 
Waldbrand
Vorübergehend zweite Drehleiter im Stadtgebiet
 
Leih DL 1Die Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Wetter (Ruhr) ist regulär bei der Löscheinheit Grundschöttel stationiert undLeih DL 2 rückt von dort aus zu allen Einsätzen in Wetter (Ruhr) aus, bei denen eine Drehleiter benötigt wird. Da die Drehleiter insbesondere bei Gebäudebränden als ergänzender Rettungsweg vorgesehen ist, ist es sehr wichtig, dass sie das ganze Stadtgebiet innerhalb kürzester Zeit erreichen kann.
Die vollständige Sperrung der "alten" Ruhrbrücke an der Ruhrstraße führt aber dazu, dass die wetteraner Drehleiter derzeit einen großen Umweg fahren muss, um den Stadtteil Alt-Wetter, besonders den Osten der Stadt, erreichen zu können. Hinzu kommt ein stärkeres Verkehrsaufkommen durch die Sperrung im Bereich der Kaiserstraße. 

Weiterlesen: Zweite Drehleiter im Stadtgebiet

,,Amtshilfe für den Nikolaus"
 
20211206 Nikolaus 1Die ehrenamtlichen Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Wetter (Ruhr) unterstützten gestern den Nikolaus, der die Kinder der Kameradinnen und Kameraden20211206 Nikolaus 2 aus den Löscheinheiten Alt-Wetter, Grundschöttel und Esborn besuchte. Da es sich um den Nachwuchs von Feuerwehrangehörigen handelt, waren sie das Jahr über selbstverständlich brav gewesen und hatten sich die Gaben des Nikolau dementsprechend verdient. Die Aktion kam bei den Eltern und natürlich gerade den Kindern sehr gut an. Letztere erhielten so mal wieder einen angenehmen Kontakt zur Feuerwehr, wo aktuell die Kinderfeuerwehr und auch andere Aktivitäten mit den Kindern pandemiebedingt wieder nicht stattfinden können. Das Ehrenamt Feuerwehr ist eben eine sehr familiäre Angelegenheit. Wenn Sie - oder jemand in Ihrem Umfeld - Interesse daran haben, Teil dieser Kameradschaft zu werden, kontaktieren Sie uns jederzeit gern!20211206 Nikolaus 320211206 Nikolaus 420211206 Nikolaus 5
 
Wir bedanken uns bei den Nikoläusen und seinen freiwilligen Helfern. 
 
Beim Besuch des Nikolaus wurde besonders auf den Infektionsschutz geachtet. [ml]
 
 

Jahresdienstbesprechung der Freiwilligen Feuerwehr Wetter (Ruhr)

20220506 190255Am Freitag, 06.05.2022 fand in der Wengeraner Elbschehalle die diesjährige Jahresdienstbesprechung der Freiwilligen Feuerwehr Wetter (Ruhr) statt.

20220506 190020Pünktlich um 18:00 Uhr begrüßte der Leiter der Feuerwehr, Ralf Tonetti, die insgesamt 127 Anwesenden. Zu den Gästen zählten Bürgermeister Frank Hasenberg, Vertreter fast aller Wetteraner Parteien, der Kreisbrandmeister des Ennepe-Ruhr-Kreises Rolf-Erich Rehm, sowie der Leiter der benachbarten Feuerwehr Sprockhövel Christian Zittlau.

In seinem Grußwort dankte der Kreisbrandmeister den aktiven Einsatzkräften für die geleistete Arbeit bei der Unwetterlage im Juli 2021, weiterhin freute er sich, dass die Mitgliederzahlen trotz der Coronalage stabil geblieben seien.

Bürgermeister Frank Hasenberg berichtete in seinem Grußwort über die Neuaufstellung des kommenden Brandschutzbedarfsplanes und bedankte sich ebenfalls bei allen Einsatzkräften für die durch Corona erschwerte geleistete Arbeit. Auch er hob dabei noch einmal die abgearbeiteten 70 Unwettereinsätze aus dem letzten Juli hervor. 

 

Weiterlesen: Jahresdienstbesprechung 2022

Jahresdienstbesprechung der Gesamtwehr 2021
 
NachdJahresdienstbesprechung Gesamt 2021em die Jahresdienstbesprechung der gesamten Freiwilligen Feuerwehr Wetter (Ruhr) im Jahr 2020 entfallen war, konnten nun Bürgermeister Frank Hasenberg und Leiter der Feuerwehr Ralf Tonetti wieder alle Kameradinnen und Kameraden im Stadtsaal begrüßen. Hierbei wurde selbstverständlich streng auf die Einhaltung der aktuellen Corona-Schutzbestimmungen geachtet.
 
Es standen insbesondere zahlreiche Beförderungen und Ehrungen auf dem Programm.

Weiterlesen: Jahresdienstbesprechung der Gesamtwehr 2021