• Schwan
  • JF
  • saege
  • PKW
  • PA
  • vhr
  • tuer

 Willkommen auf der Homepage der

Freiwilligen Feuerwehr Wetter (Ruhr)


 

kreuz

Die Freiwillige Feuerwehr Wetter (Ruhr) trauert um ihren Ehrenstadtbrandmeister


Leonhard Bock,


der nach langer schwerer Krankheit am 21.03.2017 im Alter von 80 Jahren verstorben ist. Über 60 Jahre gehörte der Verstorbene der Freiwilligen Feuerwehr Wetter (Ruhr) an. Bereits mit 17 Jahren trat er in die Feuerwehr ein. Im Jahre 1976 wurde er zum Brandmeister befördert und übernahm damit gleichzeitig eine besondere Verantwortung für seine Kameraden. Die Führung des Löschzuges Alt-Wetter wurde ihm im Jahre 1979 übertragen, bevor er 1988 vom Rat der Stadt Wetter (Ruhr) zum Stadtbrandmeister ernannt wurde. Diese verantwortungsvolle Aufgabe zum Wohle und Schutz der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt füllte er bis zu seiner Verabschiedung in den Feuerwehrruhestand am 15.9.1996 aus.


Leonhard Bock hat sich über 20 Jahre lang in verantwortungsvoller Führungsposition für den Feuerschutz in der Stadt Wetter (Ruhr) eingesetzt. Besonders richtete er sein Augenmerk darauf, in den fünf Löscheinheiten der einzelnen Ortsteile ein Gemeinschaftsgefühl für die Gesamtwehr der Stadt Wetter (Ruhr) zu fördern und zu erhalten. Die Selbständigkeit der einzelnen Löscheinheiten lag ihm dabei besonders am Herzen.


Sein Engagement um die Belange des Feuerschutzes fand auch überörtlich Anerkennung. Der Deutsche Feuerwehrverband zeichnete Leonhard Bock 1991 mit dem Feuerwehrehrenkreuz in Silber und 1996 mit dem Feuerwehrehrenkreuz in Gold aus. Vom Land Nordrhein-Westfalen erhielt er für seine 25- bzw. 35-jährige Tätigkeit im Feuerwehrdienst das silberne und goldene Feuerwehrehrenzeichen.


Für seine besonderen Dienste um die Belange des Feuerschutzes in der Stadt Wetter (Ruhr) beschloss der Rat der Stadt Wetter (Ruhr), Leonhard Bock mit Ausscheiden aus dem aktiven Feuerwehrdienst am 15.9.1996 zum Ehrenstadtbrandmeister der Stadt Wetter (Ruhr) zu ernennen.


Mit dem Tod von Leonhard Bock verliert die Freiwillige Feuerwehr einen guten Kameraden und Wehrführer, dem sie viel zu verdanken haben. Sie werden ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

IMG 20160710 WA0000

15.000er Besucher bei der 25. Oldie-Night des Löschzuges Alt-Wetter begrüßt

Am Samstag, 4.03.2017, fand die Jubiläums-Oldie-Night des Löschzuges Alt-Wetter im Stadtsaal statt. Bereits zum 25. Mal begrüßten wir unsere Gäste aus Nah und Fern und auch zur Jubiläumsausgabe konnten wir wieder ein ausverkauftes Haus vermelden. GL 3943

Weiterlesen...