zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 956 mal gelesen
Posten
Einsatz 8 von 16 Einsätzen der LG Volmarstein im Jahr 2017
Einsatzart: Brandmeldealarm
Kurzbericht: Brandmeldealarm
Einsatzort: Fa. Zeschky, Altenhofer Weg
Alarmierung Freiwillige Feuerwehr Wetter (Ruhr) : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 22.02.2017 um 08:53 Uhr

Einsatzende: 10:05 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. und 12 Min.
Fahrzeuge am Einsatzort: GW - L ELW - TEL ELW 1 TLF Grundschöttel GW - L Wengern LF 8/6 Volmarstein GWG HLF 20 GW-TS
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Alle drei Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Wetter wurden in den Altenhofer Weg alarmiert. In einem Industriebetrieb waren bei Umfüllarbeiten wenige Liter Säure versehentlich in einen falschen Tank gefüllt worden. Da sich in diesem Tank bereits große Mengen einer anderen Chemikalie befanden, reagierten diese beiden Stoffe leicht miteinander. Durch die in der Firma vorhandenen Sicherheitseinrichtungen wurde die weitere Zufuhr der Säure sofort gestoppt. Die anwesenden Mitarbeiter handelten vorbildlich und belüfteten den betroffenen Bereich. Den schnell getroffenen Maßnahmen ist es auch zu verdanken, dass keine Personen verletzt wurden. Die Feuerwehr erkundete nach ihrem Eintreffen die Einsatzstelle, die Werksleitung unterstützte sie hierbei. Bei der Erkundung stellte sich heraus, dass die Reaktion in dem Behälter, auf Grund der geringen Menge, bereits beendet war, daher waren von Seiten der Feuerwehr keine weiteren Tätigkeiten mehr erforderlich. Die eingesetzten Kräfte konnten nach und nach den Rückweg zu ihren Standorten antreten. Auch drei Fahrzeuge des Rettungsdienstes sowie die Polizei waren vor Ort mit eingesetzt. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand zu keiner Zeit.

ungefährer Einsatzort: