Mittwoch, Februar 21, 2018
 

eiko_icon Brandmeldealarm

BMA
Zugriffe 888
Einsatzort Details

ESV, Haus Bethesda
Datum 20.07.2017
Alarmierungszeit 19:28 Uhr
Einsatzende 20:27 Uhr
Einsatzdauer 59 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

LG Grundschöttel
LG Volmarstein
Fahrzeugaufgebot   ELW 1  TLF Grundschöttel  DLK (Leih)  LF 8/6 Volmarstein

Einsatzbericht

Auch am gestrigen Donnerstag blieb die Freiwillige Feuerwehr Wetter (Ruhr) nicht von Alarmen verschont. Um 19:28 Uhr wurden die Einheiten Volmarstein und Grundschöttel zu einem Brandmeldealarm in ein Wohnheim der Evangelischen Stiftung, Haus Bethesda, gerufen. Hier hatte die automatische Brandmeldeanlage den Alarm ausgelöst. Ein Angriffstrupp ging zur Erkundung vor und fand auch schnell den Grund des Alarms: Im zweiten Obergeschoss war ein Handdruckmelder ohne Grund mutwillig eingeschlagen worden. Die Verursacherin verletzte sich dabei an der Hand und musste vom mitalarmierten Rettungsdienst vor Ort versorgt werden. Die Feuerwehr selbst brauchte nicht weiter tätig zu werden und konnte den Einsatz abbrechen. Nach fünfundvierzig Minuten waren alle Einsatzkräfte wieder zurück an ihren Standorten.