zurück Übersicht
Dieser Bericht wurde 585 mal gelesen
Posten
Einsatz 22 von 22 Einsätzen der LG Grundschöttel im Jahr 2017
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Kurzbericht: Unterstützung Polizei
Einsatzort: Geschwister-Scholl-Gymnasium, Hoffmann-von-Fallersleben-Straße
Alarmierung Freiwillige Feuerwehr Wetter (Ruhr) : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 08.03.2017 um 09:22 Uhr

Einsatzende: 14:00 Uhr
Einsatzdauer: 4 Std. und 38 Min.
Fahrzeuge am Einsatzort: GW - L MTW Alt-Wetter TLF Alt-Wetter ELW - TEL DL A (K) 23-12 HLF 20 KdoW
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Angeblich war ein bundesweit gesuchter Straftäter in der direkten Nähe zum Geschwister -Scholl Gymnasium gesehen worden. Daraufhin wurde in der Schule vorsichtshalber „Amok-Alarm“ ausgelöst, was zur Folge hat, dass sich alle Schüller und Lehrer in den Klassen einschließen. Obwohl es sich um einen Polizeieinsatz handelt wird die Feuerwehr ebenfalls alarmiert, bleibt dann aber im Gerätehaus Alt Wetter in Bereitschaft. Neben der Wehrleitung waren die Kameraden aus Alt Wetter und die Drehleiter aus Grundschöttel ständig einsatzbereit. Zum Glück wurden diese Kräfte nicht gebraucht. Nachdem das Gebäude von massiven Polizeikräften kontrolliert worden war, konnte der Einsatz abgebrochen werden.

Weitere Informationen zum Polizeieinsatz entnehmen Sie bitte der Berichterstattung der Polizei.

Weitere Informationen zum Polizeieinsatz entnehmen Sie bitte der Berichterstattung der Polizei.

ungefährer Einsatzort: