Mittwoch, Dezember 13, 2017

Einsatzübung LZ Alt-Wetter

Am 7. Juni 2011 fand auf dem Gelände der Firma Demag Cranes & Components in
Wetter eine Einsatzübung des Löschzuges Alt-Wetter statt. Der Pförtner hatte um
18:55 Uhr eine Verpuffung in der Halle 10, im Bereich der Lehrwerkstatt, gemeldet.
Daraufhin wurde der Löschzug Alt-Wetter mit dem Stichwort
„Verpuffung, mehrere Menschenleben in Gefahr“ alarmiert. 20 ehrenamtliche
Feuerwehrangehörige rückten daraufhin mit vier Fahrzeugen zur Ruhrstraße aus.

Vor Ort stellte sich heraus, dass es in einem Unterrichtsraum, in der Lehrwerkstatt,
zu einer Verpuffung gekommen ist. Mehrere Mitarbeiter konnten sich ins Freie retten,
aber drei Mitarbeiterinnen schafften den Weg nicht ins Freie. Drei Angriffstrupps
wurden unter Atemschutz zur Menschenrettung in den völlig vernebelten Raum
geschickt. Parallel wurde dazu noch eine Rettungsmöglichkeit über eine Steckleiter
vorgenommen. Nach relativ kurzer Zeit konnten alle drei Personen gerettet
werden. Diese wurde dem Rettungsdienst übergeben.

In einem nach der Übung stattfindenden Gespräch wies ein Mitarbeiter der Firma
noch auf die Gefahrenschwerpunkte der Halle hin.

Ein herzliches Dankeschön gilt der Firma Demag Cranes & Components für die
Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten.

einsatzuebung 070611 01 01 einsatzuebung 070611 02 01 einsatzuebung 070611 05 01