Sonntag, September 23, 2018

Neue Motorsägen-Führer für die Freiwillige Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Neun Kameraden unserer Feuerwehr erwarben vergangenen Mittwoch die Qualifikation, die Motorsäge im Einsatz vornehmen zu können.IMG 20171205 WA0007

IMG 20171205 WA0004Dazu fand abends eine vierstündige theoretische Unterweisung im Gerätehaus Volmarstein statt und an einem Samstag begaben sich die ehrenamtlichen Feuerwehrleute fast acht Stunden in einen Wald in Sprockhövel, wo sie im praktischen Umgang mit diesen nicht sehr einfach zu bedienenden Gerätschaften geschult wurden. Letzten Mittwoch erfolgte dann noch eine schriftliche Prüfung, in welcher die Auszubildenden ihre erworbenen Kenntnisse nachzuweisen hatten.

Die Ausbildung wurde durch zwei Fachmänner von der Freiwilligen Feuerwehr Sprockhövel durchgeführt. Dafür nochIMG 20171205 WA0005 einmal herzlichen Dank von uns - wie auch dafür, dass unsere Kameraden während der praktischen Ausbildung im kalten Wald mit einer herzhaften und stärkenden Suppe, ebenfalls durch die Freiwillige Feuerwehr Sprockhövel, versorgt wurden.

IMG 20171205 WA0006Die Feuerwehren rücken häufig aus, um „Gefahrenbäume“, also solche Bäume, die nach einem Sturz öffentliche Straßen blockieren oder sogar drohen Menschen zu verletzen oder erhebliche Sachwerte zu beschädigen, zu beseitigen. Für solche Einsätze ist der geübte Umgang mit den vorzunehmenden Arbeitsmitteln -wie der Motorsäge - unerlässlich.

Auch diese Fortbildung wurde durch neun Kameraden aus allen fünf Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Wetter (Ruhr) ehrenamtlich, das heißt unentgeltlich, absolviert.