zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 651 mal gelesen
Posten
Einsatz 34 von 58 Einsätzen im Jahr 2017
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Kurzbericht: Person hinter verschlossener Wohnungstür
Einsatzort: Elbergweg
Alarmierung Freiwillige Feuerwehr Wetter (Ruhr) : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 14.02.2017 um 10:18 Uhr

Einsatzende: 11:15 Uhr
Einsatzdauer: 57 Min.
Fahrzeuge am Einsatzort: GW - L LF 16/12 Wengern KdoW
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Wieder wurde die Feuerwehr zu einer Person hinter einer verschlossenen Wohnungstür gerufen. Dieses Mal traf es die Löschgruppe Wengern die zum Elbergweg ausrückte. Ein Nachbar hatte Klopfgeräusche aus der betroffenen Wohnung gehört und richtigerweise die Feuerwehr und den Rettungsdienst alarmiert. Durch die Einsatzkräfte konnte die Wohnungstür schadenfrei geöffnet werden und die betroffene Person an den Rettungsdienst übergeben werden. Da keine weiteren Maßnahmen erforderlich waren, wurde der Einsatz für die ehrenamtlichen Kräfte beendet.

Aufgrund dessen, dass ein ordnungswidrig abgestelltes Fahrzeug die Einfahrt in die Straße "Elbergweg" erschwerte, musste der Fahrer des Löschfahrzeuges sehr dicht an einem Straßenschild vorbeifahren, sodass hierbei der rechte Außenspiegel des Feuerwehrfahrzeuges beschädigt wurde. Derartig abgestellte Fahrzeuge führen immer wieder zu Verzögerungen bei der Anfahrt der Einsatzkräfte, zum Glück hatte das in diesem Falle keine Konsequenzen für den Patienten. Das ordnungswidrig abgestellte Fahrzeug wurde dem Ordnungsamt gemeldet.

ungefährer Einsatzort: