Sonntag, Juli 21, 2019
 

eiko_icon Wohnungsbrand

Technische Hilfeleistung
Zugriffe 1254
Einsatzort Details

Osterfeldstraße
Datum 22.10.2016
Alarmierungszeit 13:49 Uhr
Einsatzende 14:15 Uhr
Einsatzdauer 26 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
eingesetzte Kräfte

LZ Alt-Wetter
LG Grundschöttel
LG Esborn
LG Wengern
Sondereinsatzgruppe IuK
    Fahrzeugaufgebot   TLF Alt-Wetter  HLF 20  KdoW  ELW 1  TLF Grundschöttel  GW-TS  GW - L Wengern
    Brandeinsatz

    Einsatzbericht

    Zwei Mal wurden die ehrenamtlichen Kräfte der Feuerwehr Wetter (Ruhr) am diesem Wochenende zu Brandeinsätzen alarmiert. Am Samstag gegen 14:00 Uhr wurden die Einheiten aus Wengern, Esborn, sowie Alt-Wetter zur Osterfeldstraße gerufen. Im 1. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses hatten die Rauchmelder ausgelöst. Aufmerksame Nachbarn handelten sofort richtig und verständigten über Notruf die Feuerwehr. Als die Einsatzkräfte nach kurzer Zeit vor Ort eintrafen, stellte sich heraus, dass zum Glück kein Brand in der Wohnung ausgebrochen war. Angebranntes Essen im Backofen hatte die Rauchwarnmelder zum Auslösen gebracht. Die Feuerwehr brauchte hier nicht weiter tätig werden. Nach dreißig Minuten war dieser Einsatz für die eingesetzten Kräfte beendet. Hier hat sich wieder einmal das Vorhandensein von Rauchwarnmeldern auch in Privatwohnungen bezahlt gemacht. Durch ihr frühzeitiges Warnen konnten die Bewohner vor großem Schaden geschützt werden.